• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium
Kantaten 1, 3 und 6
als Bühneninszenierung

Sonntag, 04.12.2022 – 17:30 Uhr
Dr.-Sieber-Halle

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist in Sinsheim erstmal wieder nach 5 Jahren zu hören. Das Vokalensemble Sinsheim hat sich dieser berühmtesten aller Weihnachtsmusiken wiederum angenommen und singt die Kantaten 1, 3 und 6. Aufführungsort ist diesmal nicht die Kirche, sondern die Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle.


Aus gutem Grund, denn das Werk wird in einer Bühneninszenierung präsentiert. Bachs Musik bleibt dabei unangetastet: Chöre, Rezitative und Arien erklingen in Originalgestalt, das Geschehen der Weihnachtsgeschichte wird aber in Bildern und Szenen auf der Bühne nachempfunden. Dabei agieren der große Chor des Vokalensembles und ein kleiner solistisch besetzter Favoritchor als Kontrahenten, die sich uneins sind, welche Bedeutung die Weihnachtsbotschaft in heutiger Zeit hat. In einem dynamischen Prozess entwickelt sich ein Spiel, an dessen Ende die Kunde von Christi Geburt in einem tieferen Sinn verstanden werden kann.

Ausführende sind die GesangssolistInnen Ilkin Alpay, Karlsruhe; Claudia Hügel, Mauer; Holger Ries, Bad Rappenau und Kai Preußker, Stuttgart. Es spielt die Kurpfalzphilharmonie mit Konzertmeister Arne Müller. Regie führt Uschi Barth (Theaterkiste Sinsheim). Die Leitung hat Erwin Schaffer.


Eintritt: 22 Euro im VVK/Abendkasse 24 Euro.
Vorverkauf: Tourist-Info Sinsheim, Buchhandlung Doll und Bücherland

Ilkin Alpay, Karlsruhe (Foto: Felix Grünschloß)

Claudia Hügel, Neckargemünd (Foto: privat)

Holger Ries, Bad Rappenau (Foto: privat)

Kai Preußker, Stuttgart (Foto: privat)

 

 

Downloads

Plakat

Plakat als pdf (1MB)

Plakat als .png

--> Optimiert für Instagram <--

Groß

Klein

Mini

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peacemaker

Downloads

Plakat

Plakat als pdf (1MB)

Plakat als .png

--> Optimiert für Instagram <--

Groß

Klein

Mini

Aktuell

  • 1

Soziale Netzwerke

Anmeldung